Marcus Dauck

Marcus Dauck

Chief Information Officer

Marcus Dauck (* 1972) ist seit Januar 2014 Chief Information Officer der Ringier AG. Zuvor war er von 2010 – 2014 als CIO bei der Ringier Axel Springer Media AG für alle Aktivitäten der Gruppe in Central Eastern Europe verantwortlich und Mitglied der Geschäftsführung der Dreamlab z.o.o., dem Technologiehub von ONET.pl. Seine Laufbahn begann Marcus Dauck 1988 bei Axel Springer SE in Hamburg, wo er bis zum Jahr 2000 für die kommerziellen Anzeigen- und Finanz-IT Systeme des Unternehmens zuständig war. Von 2000 - 2004 beriet er für die Siemens Management Consulting die drei grössten Medienhäuser in Indien vor Ort bei der vollständigen Restrukturierung und Prozessoptimierung im Redaktions- und Produktionsbereich. Nach weiteren Projekten in Dubai und Zypern war er seit 2005 wiederum bei Axel Springer SE als Bereichsleiter IT für Redaktion, Marketing und CRM tätig. In seinen Verantwortungsbereich fielen dabei insbesondere der Aufbau des ersten Newsrooms für DIE WELT, der Newswebsite Welt.de sowie derjenige regionaler Webseiten. Darüber hinaus war er massgeblich verantwortlich für die Positionierung der IT als zentralen Dienstleister.